Rezept Chili-Tofu mit Paksoi

Ein schön leichtes Mittagessen für wahre Veggi-Fans - Paksoi, scharf marinierter Tofu und Mais sind eine tolle Kombination.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zutaten

400 g
4 EL
Sojasauce
200 g
Maiskörner (aus der Dose)
4 EL
Öl
150 ml
Gemüsefond (aus dem Glas, ersatzweise Gemüsebrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen und mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili, Ingwer und Knoblauch mit der Sojasauce verrühren. Den Tofu 15 Min. darin marinieren.

  2. 2.

    Den Paksoi waschen, putzen und in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Den Lauch putzen, längs aufschneiden und gründlich waschen. Die Stange in feine Streifen schneiden. Den Mais abgießen und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Den Tofu aus der Marinade heben und abtropfen lassen. Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Den Tofu portionsweise in 3 Min. knusprig braten. Herausnehmen. Das Öl bis auf 1 EL abgießen. Die Paksoi- und Lauchstreifen in den Wok streuen und 2-3 Min. pfannenrühren. Den Mais einrühren. Den Fond angießen und aufkochen lassen. Den Tofu mit Marinade unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login