Rezept Chilli con Carne

Der mexikanische Klassiker mit viel Fleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Faschiertes (Hack)
400 g
1 Stck.
Paprika gelb
1 Stck.
Paprika rot
4 Stck.
Knoblauchzehen
2 Stck.
Karotten klein
1 Stck.
Suppenwürfel
1 Dose
Bohnen weiß
1 Dose
Tomaten zerkleinert
1/2 Tube
Tomatenmark konzentriert
1/2 Liter
Rotwein
einige Stck.
Chillis (Jalapenos, etc. wenn geht frisch)
2 EL
1 EL
Salz, Pfeffer
Chillipulver

Zubereitung

  1. 1.

    Zunächst in einem großen Topf beide Sorten Fleisch in Olivenöl anbraten, wenn es langsam dunkler wird, die Zwiebeln samt dem klein geschnittenen Paprika dazugeben.
    Die Karotten raspeln und zusammen mit dem Knoblauch aus der Presse in den Topf geben, kurz mitgaren. Bevor der Knoblauch braun und damit bitter wird, die Dose Tomaten, in etwa ähnlich viel Wasser und den Wein, die Lorbeerblätter, die Hälfte des Oregano, den Suppenwürfel und alle Chilis hinzufügen.

  2. 2.

    Jetzt muss man dem Chili etwas Zeit geben, etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde, es kann die Sauce jetzt langsam einkochen.
    Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.

  3. 3.

    Wenn alles gut durchgezogen ist, können auch die Bohnen hinzu gegeben werden und ebenfalls noch mal mindestens 15 Minuten mitkochen, bevor die Lorbeerblätter wieder entfernt werden und mit Chilipulver (je nach gewünschter schärfe), Salz, Pfeffer, Oregano, Kreuzkümmel, Koriander und Kakao dem Gericht der letzte Schliff verpasst wird. Achtung, beim Wiedererwärmen nimmt das Gericht an Schärfe zu.

  4. 4.

    Das Gericht am Besten in weiten Suppentellern servieren, bei Bedarf ein Klecks Creme fraiche obenauf.
    Ganz wichtig ist auch das Weißbrot, welches auf jeden Fall griffbereit stehen sollte.

  1. 5.

    Getränkeempfehlung:
    Tequila, kühles Bier (Corona)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

strikemike
chilli aus dem brotlaib
Schärfer

Statt einigen Jalapenos habe ich eine Harabero genommen....

reicht vollkommen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login