Rezept Chinesischer Hühnertopf

Wenn Sie auf eine tiefgefrorene Gemüsemischung zurückgreifen, sparen Sie sich Arbeit und Sie bekommen einen bunten, abwechslungsreichen Eintopf.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

½ l Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe erhitzen, das TK-Gemüse dazugeben, die Brühe wieder zum Kochen bringen und 3-4 Min. kochen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, vom Stielansatz befreien und in feine Ringe schneiden. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 1½ cm große Stücke schneiden. Alles zur Brühe geben und weitere 6-8 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Glasnudeln in einer Schüssel mit ¼ l kochendem Wasser übergießen und 3-4 Min. ziehen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abspülen und mit einer Küchenschere in mundgerechte Stücke schneiden. Nudeln unter den Hühnertopf mischen. Alles mit Sojasauce, Zitronensaft und Pfeffer kräftig abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login