Homepage Rezepte Chocolate Chip Cookies von und mit den Wise Guys

Zutaten

280 g Zucker
200 g weiche Magarine
2 Eier
400 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Vanillepulver
1/2 TL Salz
300 g Schokolade

Rezept Chocolate Chip Cookies von und mit den Wise Guys

http://www.youtube.com/watch?v=M8Nn_p_y1zs

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

50Stück

Zutaten

Portionsgröße: 50Stück

Zubereitung

  1. Chocolate Chip Cookies
    In die erste Schüssel Zucker, zweihundertachtzig Gramm,
    und Zuckerrübensirup (wenn wir so was ham).
    Davon nehm ich vierzig Gramm und mixe geschwind,
    so lang, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
    Dazu zweihundert Gramm weiche Margarine
    und zwei frische Eier. Dann die selbe Schiene:
    Wieder alles gut verrühr'n, denn das ist der Schlüssel
    zum Erfolg. Und jetzt brauch ich noch 'ne Schüssel.
    Vierhundert Gramm Mehl, jeweils einen Teelöffel Natron
    und einen Vanillepulver ungesüßt, ich glaub', das war's schon.
    Ach nee, 'nen halben Teelöffel Salz, jetzt fällt's mir ein!
    Das Ganze gut vermischt in die erste Schüssel rein,
    und nochmal rühr'n, doch nur kurz, denn es wär' schade,
    wenn die Kekse zäh würden. Jetzt ist die Schokolade,
    dreihundert Gramm, in kleinen Stücken unter den Teig zu heben.
    Den Teig in einen luftdichten Behälter geben.
    Chocolate Chip Cookies
    Ich backe Chocolate Chip Cookies
    und meinen Chocolate Chip Cookies
    kann keine widersteh'n
    (du wirst schon seh'n).
    Den Teig vierundzwanzig Stunden in den Kühlschrank stellen,
    dann ham die Kekse Biss, und wer Biss hat, muss nicht bellen.
    Jetzt mach ich mir nen netten Tag und ne schöne Nacht,
    und morgen wird das Werk vollbracht:
    Den Backofen heizen auf hundertachtzig Grad
    Backpapier aufs Blech, dann mach ich den Teig parat:
    In fünfzig kleinen Kugeln aufs Backblech drauf,
    Abstand halten, denn die Dinger geh'n auf!
    Dann auf der mittleren Schiene 'ne Viertelstunde backen,
    Zeit genug zum Spül'n und um die Schüsseln wegzupacken.
    Ofen aus, Klappe auf. Das Schönste, was es gibt:
    Die Sekunde der Vollendung, die jeder Künstler liebt.
    und habe ich mal Pech und seh ein paar Verbrannte,
    bin ich ein braver Neffe und schicke sie der Tante.
    Die guten Kekse soll mein Schatz probier'n,
    P.S.: Die Zutaten kann man lustig variier'n...
    Chocolate Chip Cookies

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

@dorou

bei mir hat es geklappt.. habe allerdings nicht so viel Zucker (nur 200g) rein.. und anstelle des Vanillepulvers (hab keines bekommen) eine Tüte Vanillinzucker dazu..

 

aber das Lied ist doch spitze :-)) ich höre diese Jungs gaaanz viel und bin immer wieder überrascht wie sie es auf den PUNKT bringen :-))

Das rockt;)

Ich backe auch nur nach diesem Rezept Cookies. Sie schmecken supergut:)

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login