Rezept Christstollen-Muffins

Diese Muffins sind eine Hommage an das Original - und sie schmecken erstaunlicherweise nicht nur zur Weihnachtszeit besonders lecker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Form - 50 Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

100 g
150 g
je 50 g Zitronat und Orangeat
1 TL
Bittermandelaroma
60 ml
Rum
200 g
½ Würfel Hefe (etwa 20 g)
100 g
Puderzucker
2
12er-Muffinblech
12
Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Mandeln fein hacken und mit Rosinen, Zitronat, Orangeat, Mandelaroma und dem Rum vermischen. Abgedeckt etwa 12 Std. ziehen und ruhen lassen.

  2. 2.

    Dann Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Puderzucker und 3 EL warmem Wasser verrühren. In die Mulde gießen, mit Mehl bestäuben und abgedeckt 15 Min. ruhen und gehen lassen.

  3. 3.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Eier, 50 g Puderzucker, 100 g Butter und die Fruchtmischung zum Mehl geben, alles kräftig verkneten.

  4. 4.

    Teig in die Blechvertiefungen füllen, im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Übrige Butter schmelzen. Muffins aus dem Ofen nehmen und sofort abwechselnd mit Butter beträufeln und übrigem Puderzucker bestäuben, bis beides aufgebraucht ist. Kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login