Rezept Clafoutis mit Feigen

Dieses fruchtige Dessert aus Frankreich schmeckt lauwarm und kalt, aber am besten frisch gebacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Von Kaiserschmarrn bis Schokocreme
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

5
3
80 g
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
80
1 Prise
300 ml
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine feuerfeste Form einfetten und mit Mehl ausstreuen. Die Feigen abreiben und halbieren. Die Johannisbeeren waschen und von den Stielen zupfen.

  2. 2.

    Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren. Mehl und Salz zugeben und untermischen. Die Milch in kleinen Portionen dazugießen und unterrühren. Crème fraîche und Früchte unterziehen (oder die Hälfte der Feigen in Scheiben schneiden und dekorativ in den Teig stecken). Die Mischung bis ca. 2 cm unter den Rand in die Form füllen. Im Ofen (Mitte, Umluft 170°) in ca. 30 Min. goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben. Heiß oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login