Homepage Rezepte Clam Chowder: Venusmuscheln

Rezept Clam Chowder: Venusmuscheln

Leicht und beschwingt kommt sie daher, die amerikanische Clam Chowder. Hier ist echter Genuss ohne Reue erlaubt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Venusmuscheln waschen, die offenen wegwerfen. Die Zitronenhälfte waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Fischfond mit den Zitronenscheiben erhitzen, die Muscheln hineingeben und zugedeckt ca. 5 Min. garen, bis sie sich öffnen.
  2. Muscheln abtropfen lassen, den Fond dabei auffangen und durch eine Filtertüte gießen. Geschlossene Muscheln wegwerfen, aus den übrigen das Muschelfleisch lösen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls würfeln.
  3. In einem Topf gut die Hälfte der Butter erhitzen, die Schalotten darin mit dem Thymian anbraten. Fond und die Milch dazugießen. Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. sanft kochen lassen, bis die Kartoffel weich ist.
  4. Die übrige Butter mit dem Mehl verkneten und in kleinen Stücken unter die Suppe rühren. Suppe aufkochen lassen, salzen und pfeffern, die Muscheln darin erwärmen. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Suppe damit bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login