Homepage Rezepte Clementinen-Terrine

Zutaten

3 Blatt Gelatine
1/4 l trockener Weißwein
50 g Zucker
50 g Zucker
1 EL Honig

Rezept Clementinen-Terrine

Diese portugiesisch-ligurische Freundschaft trägt ganz besonders erfrischende Früchte.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Clementinen schälen, in die einzelnen Filets teilen und diese von der Haut befreien. Die Minzeblättchen waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zitronenhälfte waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden.
  2. Eine kleine Kastenform (etwa 1/2 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Clementinenfilets mit den Minzestreifen und der Zitronenschale in die Form schichten.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Wein mit dem Zucker erhitzen und bei schwacher Hitze 5 Min. kochen. Etwa 10 Min. abkühlen lassen, dann die Gelatine abtropfen lassen und im warmen Wein unter Rühren auflösen. Die Flüssigkeit vorsichtig über die Clementinenscheiben gießen. Abkühlen lassen, dann die Terrine im Kühlschrank in mindestens 3 Std. fest werden lassen.
  4. Inzwischen für die Sauce 1 Orange waschen und abtrocknen. Ein Drittel Schale dünn abschneiden und sehr fein hacken. Alle Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennwänden herauslösen und in Würfel schneiden.
  5. Die Orangenwürfel mit dem Zucker erhitzen und offen bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. kochen. Die Früchte pürieren und mit dem Honig und der Orangenschale mischen.
  6. Die Terrine mit der Klarsichtfolie aus der Form heben, von der Folie befreien und in Scheiben schneiden. Auf Tellern anrichten und mit der Sauce garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login