Homepage Rezepte Conchiglioni mit Hackfleisch-Gemüse-Sauce

Zutaten

200 g Muschelnudeln
1 Aubergine
1 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
3 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 EL Mehl
400 ml Milch
100 g geriebener Emmentaler
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräuter der Provence
150 ml Gemüsebrühe

Rezept Conchiglioni mit Hackfleisch-Gemüse-Sauce

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Die Muschelnudeln knapp gar kochen. Die Zwiebel fein würfeln. Aubergine, Zucchini und Tomaten waschen, putzen und klein würfeln. Das Hackfleisch in 1 EL Olivenöl krümelig anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen.
  2. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel, Aubergine und Zuchhini darin kräftig anbraten. Den Knoblauch dazupressen, das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Tomaten und Hackfleisch dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern kräftig abschmecken. Vom Herd nehmen.
  3. In einem kleinen Topf die Butter zerlassen, das Mehl mit anschwitzen und mit einem Schneebesen die Milch einrühren. Bei kleiner Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, häufig umrühren. Die Bechamel mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  4. Den Backofen auf 225°C (Ober-und Unterhitze) vorheizen. Die Hälfte der Bechamel in einer Auflaufform verstreichen. Die Muschelnudeln mit der Hackfleischsauce füllen und in die Form setzen. Mit der restlichen Bechamel übergießen, mit Käse bestreuen und ca. 30 min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Das hört sich aber lecker an....

liebe Schlumpi, sofort auf meiner To-Do-Liste vermerkt! :)

Super lecker!

Das Essen hat mir wirklich sehr, sehr lecker geschmeckt! Das war nicht das letzte Mal bei mir auf dem Tisch! :)

Allein die Hackmasse...

mit den Auberginen- und Zucchiniwürfeln war so gut, dass ich sie auch pur hätte essen können! :)

Anzeige
Anzeige
Login