Rezept Couscous im Tomaten-Crêpe-Säckchen

Line

Couscous mit Feta, Pinienkernen und Paprika in leckerer tomatiger Ummantelung. Dazu passt gut ein Rucola-Salat mit Tomaten und Balsamico angemacht!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Für den Crêpe-Teig:

100 g
100 ml
2
150 ml
Tomatensaft
1 El.
Tomatenmark
1
Prise Salz
Butterschmalz
4
äußere Blätter von der Frühlingszwiebeln zum Zubinden der Päckchen (alternativ ist natürlich auch Lauch möglich)

Für den Couscous:

200 ml
Geflügelbrühe
100 g
Couscous, 70 g Feta, 1 El. Pinienkerne
Spitzpaprika
1
Schalotte
1
Knoblauchzehe
2 El.
weißer Balsamico
1 Tl.
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Couscous die Geflügelbrühe erhitzen. Den Topf von der Platte ziehen und den Couscous hineinrühren. 5 Minuten ziehen lassen, so dass der Couscous schön aufquillt.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit die Schalotte in feine Würfel und den Knoblauch in sehr feine Scheiben schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und beides darin andünsten lassen. Die Spitzpaprika ebenfalls fein Würfel und in dem Topf kurz mit anschwenken. Etwas salzen und mit dem Balsamico ablöschen.

  3. 3.

    Die Paprikamasse zusammen mit dem klein geschnittenen (bzw. gebröckelten) Feta und den angerösteten Pinienkernen unter den Couscous heben. Mit Salz, Pfeffer und dem Honig abschmecken.

  4. 4.

    Für den Crêpeteig die Zutaten miteinander vermengen. Die Frühlingslauchblätter in Wasser kurz aufkochen lassen und im Anschluss in eine Schale mit kaltem Wasser geben.

  1. 5.

    Die Crêpes in Butterschmalz backen. Im Anschluss jeweils etwas Couscous auf den Crêpe geben und mit einem Frühlingslauchblatt zubinden. Guten Appetit!

  2. 6.

    Inspiriert durch ein Rezept aus der Zeitschrift "Lust auf Genuss" Ausgabe 10/2011

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login