Rezept Couscous mit Gemüse nach Marokkaner-Art

Das wohl bekannteste Gericht aus dem Nordafrikanischen Land...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
8
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 kg
Couscous-Griess
1 kg
Lammfleisch (für Frauen: Rind, geht auch) in Würfel
1 kg
Rüebli
1 kg
Rüben, weiss
1 kg
Zucchetti
1 kg
Kartoffeln (fakultativ)
3
Tomaten, gross
1 Strauss
Koreander
Salz und Pfeffer
1-2
Bouillonwürfel (fakultativ)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kichererbsen über Nacht einweichen, am anderen Tag das Häutchen entfernen. Alternativ können auch Kichererbsen aus der Dose verwendet werden. In diesem Fall sollten diese ganz am Schluss dem Gericht hinzugefügt werden, da diese schon weich sind).

  2. 2.

    2 Liter Wasser in einen grossen Kochtopf geben. Fleisch, gehackte Zwiebeln, Safran, Butter, Koreander, Pfeffer, Salz, ev. Bouillon hinzugeben. Mischen und ca. 40 Min. bei mittlerer Hitze kochen.

  3. 3.

    Werden eingewichte Kichererbsen verwendet, diese jetzt hinzufügen, bei Büchsenerbsen bis zum Schluss warten!

  4. 4.

    Rüebli, weisse Rüben, Kartoffeln und Zucchetti schälen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Der Kürbisschnitz je nach Grösse vierteln oder dritteln, die Schale jedoch nicht entfernen, sonst fällt er zusammen (die Schale wird während dem Essen entfernt).

  1. 5.

    Ca. alle 10 Minuten der Reihe nach das Gemüse zugeben, beginnend mit den Rüebli und am Schluss die Tomaten (in kleine Würfel). Falls nicht mehr genut Bouillon vorhanden ist, Wasser zugeben. Wenn das Fleisch und das Gemüse gar ist, vom Herd nehmen.

  2. 6.

    Couscous-Griess nach Packungsanleitung zubereiten. Auf einen grossen Teller geben. Das Gemüse und Fleisch darauf anrichten, ein wenig Sauce darübergiessen. Die restliche Sauce als Beilage separat servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login