Homepage Rezepte Couscous mit Huhn und Linsen

Zutaten

1 TL Kardamom
1 TL Ras-el-Hanout
7 EL Olivenöl
1 Freilandhuhn (etwa 1,2 kg)
200 g grüne Linsen
200 g Dicke Bohnen
300 g Couscous-Grieß
1 EL Smen

Rezept Couscous mit Huhn und Linsen

Dieser Couscous bekommt durch die geheimnisvolle Gewürzmischung Ras-el-Hanout einen ganz besonderen Geschmack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1070 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Majoran und Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Die Gewürze im Mörser zerstoßen. Die Hälfte der Gewürzmischung mit Majoran, Basilikum, Thymian, Minze und Olivenöl verrühren. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Das Huhn innen und außen waschen, mit Küchenpapier abtrocknen. Das Huhn, wie auf Seite 74 beschrieben, in 6 Stücke teilen. Die Hühnerteile in der Gewürzmischung wenden und zugedeckt an einem kühlen Ort 24 Std. marinieren.
  3. Linsen und Bohnen getrennt in der jeweils doppelten Menge Wasser 12 Std. einweichen.
  4. Bohnen und Linsen in einem Sieb abtropfen lassen. Couscous-Grieß nach dem Rezept auf Seite 110 zubereiten.
  5. Die Fleischteile aus der Marinade nehmen. Etwa die Hälfte des verbliebenen Öls der Marinade in einem großen Topf erhitzen. Die Hühnerteile mit Zwiebeln, Linsen, Bohnen sowie der übrigen Würzmischung bei starker Hitze kurz anbraten. 2 l Wasser dazugießen, aufkochen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 40 Min. kochen lassen.
  6. Couscous mit Smen aromatisieren und als Kegel auf einer Servierplatte anrichten. Die Fleischteile, Bohnen und Linsen mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und darauf verteilen. Etwa ¼ l Brühe darüber träufeln und den Couscous sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login