Homepage Rezepte Cranberry-Curd

Zutaten

200 gr. Cranberries
200 ml Wasser
130 gr. Rohrzucker
1 EL Zitronensaft frisch
4 St. Eier groß frisch
70 gr. Süßrahmbutter

Rezept Cranberry-Curd

Rezeptinfos

mittel

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 200 gr. Cranberries
  • 200 ml Wasser
  • 130 gr. Rohrzucker
  • 1 EL Zitronensaft frisch
  • 4 St. Eier groß frisch
  • 70 gr. Süßrahmbutter

Zubereitung

  1. Die frischen Cranberries waschen und in einem Topf, mit Deckel, mit 200 ml Wasser und dem Zucker kochen, bis die Beeren anfangen zu ploppen. Dann wegnehmen, mit dem Pürierstab alles fein mixen, nochmals kurz aufkochen und dann passieren durch ein feines Sieb.
  2. Die passierten Cranberries, das Mus, im Topf wieder zum Kochen bringen, die Butter einrühren, die Flamme auf mittlere Hitze stellen und die vorher verrührten Eier dazugeben, mit dem Pürierstab nochmals mit dem Mus mixen und dann langsam rühren und warten bis die nun flüssige Masse wieder anfängt cremig und dicker zu werden, ca. 5-8 Minuten, wenn es blubbt, die cremige Masse wegnehmen von der Hitzequelle und sofort in sterile Gläser abfüllen und verschließen. Hält 6 Wochen im Kühlschrank, angebrochene Gläser innerhalb von 3 Tagen verbrauchen. Wunderbare Creme für viele Gelegenheiten, z.B. eine Tarte. Aber auch als Aufstrich köstlich zu frischen Hörnchen oder British mit Scones.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login