Rezept Cranberry-Kresse-Müsli

Streuen Sie sich den Frühling ins Müsli! Mit diesem fruchtig-scharfen Start haben Sie Power für den ganzen Tag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bärlauch und Rucola
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 265 kcal

Zutaten

4 EL
blütenzarte Haferflocken
2-3 EL Ahornsirup (ersatzweise flüssiger Honig)
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Haferflocken und Cranberries in ca. ⅛ kaltes Wasser einrühren. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

  2. 2.

    Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Dann grob reiben und unter die Haferflocken rühren. Zitronensaft, Ahornsirup, Joghurt und Vanillezucker unterrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Kresse abschneiden. Müsli in Schälchen verteilen. Mit Kresse und Mandeln garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Seltsam, aber wirklich lecker

Hatte das Müsli mit gemischten Gefühlen ausprobiert, figurfreundlich ohne Sahne, und war mehr als angenehm überrascht. Es schmeckt richtig klasse. Süß, säuerlich, etwas scharf, man schmeckt die "Gesundheit" förmlich raus.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login