Rezept Crème brulée mit Zitronengras

Der leckere Dessertklassiker mit einer wunderbar frischen Zitronengrasnote. Das Rezept langt gut für 6 als Abschluss eines Menüs oder für 4, die größeren Süßhunger haben

Crème brulée mit Zitronengras
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

40 g
4
Eigelb
0,5
Vanilleschote
400 ml
125 ml
4-6 EL
brauner Zucker
1 Stange

Zubereitung

  1. 1.

    Zitronengras mit dem flachen Messer leicht anquetschen. Zusammen mit Milch, Sahne, dem ausgekratzen Mark der Vanilleschote und den 40 g Zucker im Topf erhitzen. Den Herd ausschalten und die Mischung mind. 30 Minuten durchziehen lassen.

  2. 2.

    Das Zitronengras entfernen. Die Sahnemischung wieder etwas erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen! Die Eigelb gründlich unterrühren.

  3. 3.

    Die Mischung auf ofenfeste Förmchen verteilen. Für 60 Minuten bei 90°C in den Backofen geben. Bei sehr flachen Förmchen langen evtl. auch schon 40 Minuten.

  4. 4.

    Die Crème anschließend mind. 4 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren auf jedem Förmchen einen guten Esslöffel Zucker verteilen und entweder mit dem Brenner oder unter den Grillschlangen im Backofen karamellisieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
nicht im Wasserbad ?

Du stellst die Förmchen einfach so in den Backofen? Kein Wasserbad? 

tattva
Ganz genau :)

Ja, das funktioniert wunderbar ohne Wasserbad. Habe erst vor kurzem entdeckt, dass es die Zubereitungsmethode mit Wasserbad überhaupt gibt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login