Rezept Crème caramel

Um Zucker karamellisieren zu lassen, muss man kein Koch sein. Das geht ganz einfach und schnell.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 FÖRMCHEN (À CA. 150 ML INHALT)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Frankreich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Förmchen dünn mit Butter ausstreichen. 100 g Zucker in einer kleinen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Karamell sofort in die Förmchen verteilen. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Mark, Schote, Milch und Sahne in einen Topf geben. Alles langsam unter Rühren aufkochen und 3 Min. leicht köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Vanilleschote herausfischen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Eier, Eigelbe und übrigen Zucker mit dem Schneebesen verrühren. Dann langsam, nach und nach, unter die abgekühlte Milch rühren. Die Eier-Milch-Mischung anschließend durch ein feines Sieb in die Förmchen auf den erstarrten Karamell gießen. Förmchen in ein tiefes Backblech oder einen Bräter stellen und so viel heißes Wasser dazugießen, dass sie gut zur Hälfte im Wasser stehen. Die Cremes im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. garen, bis die Masse vollständig fest ist. Mindestens 3 Std. abkühlen lassen, dann die Cremes an den Rändern mit einem spitzen Messer lösen und auf Teller stürzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login