Rezept Crêpes mit Curry-Gemüse

Päckchen aus dünnen Pfannkuchen mit scharfer Gemüsefüllung

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

10
Crêpes
1/2
Fenchelknolle
1/2
Zucchino
1/2
Paprika, rot, geschält
1/2
Parprika, gelb oder orange, geschält
3
Karotten
1/2
Mango, geschält
1
Stück Ingwer
3 Tl
Curry Jaipur (IH)
wenig Salz
100 ml
10
Scheiben Gouda oder Leerdammer

Zubereitung

  1. 1.

    Crêpes nach meinem Rezept zubereiten: Crêpes à ma façon : Rezept von kuechengoetter.de (Foto 2) .

  2. 2.

    Alle Gemüsesorten in feine Streifen schneiden, hobeln oder würfeln. In heissem Olivenöl anschwitzen, gut vermischen, Mangostückchen, Curry und Ingwer zufügen und untermengen. Die Sahne dazugeben und dicklich einkochen. Abschmecken, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. (Foto 3)

  3. 3.

    Backofen vorheizen auf 180°. Die Crêpes auf einer Arbeitsplatte auslegen, eine Käsescheibe darauflegen, mit der Gemüsemischung füllen und als Päckchen zufalten (Foto 4). Nebeneinander in eine leichte geölte ofenfeste Form geben (Foto 5) und mit Alufolie abdecken.

  4. 4.

    Bei 180° 35 min backen. 10 min vor Ende der Backzeit die Folie entfernen.

  1. 5.

    Der Wein dazu: 2008 Oberkircher Schlossberg, Spätburgunder Rotwein Kabinett vom Weingut Ullenburg - diesem Wein gelang ein toller Ausgleich mit der Schärfe des Currygemüses.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login