Rezept Crêpes-Tarte

Stapeln Sie hoch! Ganz und gar nicht alltäglich ist diese Orangentarte, Hochgenuss für den Abschluss eines ganz besonderen Mahls.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Vorspeisen - Nachspeisen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

100 g
1-3 EL Zucker
1 EL
Orangenlikör (z. B. Grand Marnier oder Cointreau)
200 ml
1
100 g
1 EL
brauner Zucker
1
Metallring (Ø ca. 4 cm)
4
Auflaufförmchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter in einem Töpfchen zerlassen. 1-3 EL Zucker nach Belieben unterrühren. Orangensaft und -schale ebenfalls unterrühren. Butter mit Orangenlikör abschmecken und ca. 1/2 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Dann Milch, Eigelb und Mehl in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einem Crêpesteig verrühren.

  3. 3.

    In einer beschichteten Pfanne 1 TL Orangenbutter bei kleiner Hitze zerlassen. Metallring in die Pfanne setzen, 1-2 EL Crêpesteig in den Ring gießen, ca. 30 Sek. warten, bis der Teig am Rand etwas fester geworden ist. Dann den Metallring lösen, neben den ersten Crêpe setzen und wieder Teig angießen. So oft wiederholen, wie Platz in der Pfanne ist. (In eine normalgroße passen 4 Stück). Crêpes jeweils nach ca. 1 Min. wenden. Auf der anderen Seite noch ca. 40 Sek. weiterbacken. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Erneut Orangenbutter zerlassen und weitere Crêpes backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Wichtig: bei kleiner Hitze arbeiten, damit die Crêpes nicht anbrennen.

  4. 4.

    Vier Auflaufförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auskleiden, dabei einen ca. 3 cm breiten Rand stehen lassen. Dann die Crêpes jeweils in die Förmchen stapeln. Ist Butter übriggeblieben, diese als Lage zwischen die Crêpes streichen.

  1. 5.

    Crêpes in den Förmchen mit überstehender Frischhaltefolie abdecken. Dann beschweren, damit der Inhalt gut zusammengedrückt wird. Zugedeckt 3 Std. an einem kühlen Ort (nicht Kühlschrank) durchziehen lassen. Zum Servieren aus den Förmchen heben, aus der Frischhaltefolie lösen, auf Desserttellern anrichten und mit braunem Zucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login