Homepage Rezepte Crispy-Hähnchen mit Traubenreis

Rezept Crispy-Hähnchen mit Traubenreis

Zwei besondere Merkmale machen dieses Gericht aus: eine Meerrettich-Panade, die das Fleisch umhüllt, und fruchtiger Reis mit knackigen Walnusskernen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
850 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Meerrettich schälen und 1 EL fein reiben. Die Hähnchenkeulen entbeinen, das Fleisch zwischen 2 Folienblättern auf ca. 1 cm plattieren. Beide Seiten salzen und pfeffern. Die Fleischseite mit Senf bestreichen und anschließend mit geriebenem Meerrettich bestreuen.
  2. Mehl und Semmelbrösel jeweils auf einen Teller füllen, das Ei auf einem dritten Teller aufschlagen und verquirlen. Das Fleisch auf der gewürzten Seite erst in Mehl, dann in Ei tauchen und zum Schluss mit Semmelbröseln panieren.
  3. In einer großen Pfanne Pflanzenöl erhitzen. Das Schnitzel zuerst auf der panierten Seite bei mittlerer Hitze ca. 2 ½ Min., dann auf der Hautseite ca. 3 ½ Min. goldgelb braten.
  4. Inzwischen die Trauben waschen und halbieren. Paprika waschen, putzen und in Ringe schneiden (geht gut mit dem Gemüsehobel). Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Trauben, Paprika und Walnüsse anschwitzen, salzen, pfeffern und etwas zuckern. Den vorgegarten Reis untermischen und erwärmen. Dann den Parmesam reiben und unterheben.
  5. Rucola putzen, waschen und trockenschleudern, Sprossen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Das Fleisch auf dem Reis mit Rucola und Sprossen anrichten, die Vinaigrette als Dip dazu reichen.
Rezept bewerten:
(0)