Homepage Rezepte Crostini mit Lebercreme und marinierten Zucchini

Zutaten

150 g Geflügelleber
3 Zweige Majoran
50 g Butter
50 ml Portwein (ersatzweise roter Traubensaft und 1–2 Spritzer Zitronensaft)
5 Stiele Minze
3 EL Olivenöl
5 EL ein (ersatzweise Wasser)
2-3 EL Weißweinessig
12 Scheiben Baguette
2-3 EL Olivenöl

Rezept Crostini mit Lebercreme und marinierten Zucchini

Toll für ein Partybüfett oder zum Picknick. Die raffinierte Lebercreme ist ganz leich zuzubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
140 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Crostini (je 6 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Crostini (je 6 Stück)

Zubereitung

  1. Für die Lebercreme die Leber waschen und trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Majoran waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. 1 EL Butter (den Rest kühl stellen) in einer kleinen Pfanne zerlassen und die Schalotte darin goldbraun andünsten.
  2. Die Leber dazugeben und unter Rühren rundherum braten, bis sie rosa durch ist – sie sollte nicht zu sehr bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Portwein ablöschen. Den Majoran unterrühren und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Dann die Pfanne von der Herdplatte ziehen und die Leber ca. 30 Min. abkühlen lassen.
  3. Die abgekühlte Leber mit der Crème fraîche und der übrigen Butter mit dem Pürierstab nach Belieben grob oder fein zerkleinern, mit Salz, Pfeffer und eventuell Zitronensaft abschmecken. Die Lebercreme zugedeckt 2-3 Std. kühl stellen.
  4. Inzwischen für die marinierten Zucchini die Zucchini putzen und waschen, zuerst längs in ca. 5 mm dicke Scheiben und diese in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen klein würfeln. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne stark erhitzen. Zucchini und Knoblauch darin unter Rühren leicht braun braten, salzen und pfeffern. Mit dem Wein ablöschen und diesen vollständig einkochen lassen, dann den Essig unterrühren. Die Minze dazugeben und untermischen. Danach die Pfanne von der Herdplatte ziehen. Die Zucchini abkühlen und möglichst 1 Std. durchziehen lassen.
  5. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Nach Belieben den Knoblauch halbieren und die Baguettescheiben auf einer Seite damit einreiben. Dann auf beiden Seiten dünn mit Öl bepinseln und auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen (Mitte) 8-10 Min. rösten, wenden und weitere 5 Min. rösten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und je zur Hälfte mit der Lebercreme und den Zucchini bestreichen bzw. belegen. Zu Bowle, einem spritzigen Aperitif oder der Zitronen-Melonen-Limonade servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login