Rezept Curry-Hähnchen "Hawaii" mit Ananas und Käse überbacken

Trennkostgerecht, Kalorienarm, fruchtig und lecker. Schnell und einfach zubereitet ist das Curry-Hähnchen "Hawaii" ein nicht allzu schweres warmes Gericht zum Abendessen

Curry-Hähnchen "Hawaii" mit Ananas und Käse überbacken
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
Hähnchenbrustfilets
1
(Baby-) Ananas
2 Scheiben
Kochschinken
2 Scheiben
Käse nach Belieben
Cayennepfeffer
1 EL
Pflanzenöl zum braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Ananas schälen, den Kern entfernen und in Scheiben oder Stücke schneiden.

  2. 2.

    Nach belieben Curry und Cayennepfeffer vermischen. Je nach Geschmack kann man seinen Schärfegrad hier selbst bestimmen.

  3. 3.

    Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenrolle abtupfen und eventuelle Sehnenreste abschneiden, danach mit der eben zubereiteten Gewürzmischung gut einreiben.

  4. 4.

    Das Pflanzenöl in die Pfanne geben und die Filets durchbraten. Nebenbei schonmal den Ofen auf 200°C vorheizen und das Blech mit Backpapier auslegen.

  1. 5.

    Die garen Hähnchenbrustfilets auf das Blech legen, die Ananas-Scheiben oder -Stücke, den Kochschinken und den Käse darauf legen und bis zur gewünschten Bräune überbacken lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login