Rezept Curry-Reis-Pfanne

eine Mischung aus der berühmten Paella und dem alltäglichen Gemüse-Reis

Curry-Reis-Pfanne
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 g
Naturreis
1/4 Stk
Suppenwürfel
500 g
Putenbrust-Filet
200 g
pikante Wurst
500 g
Gemüse-Mischung (tiefgekühlt)
150 g
1 Stk
Zwiebel
5 EL
Bratöl
Curry-Pulver
250 g
Sauerrahm

Zubereitung

  1. 1.

    Reis kochen: Reis und Wasser im Verhältnis 2:1 in einen Topf geben (ca. 2 Tassen Reis) und zum Kochen bringen, je nach Reis-Sorte und Kochanleitung kochen. Hier: bio Naturreis. Tipp: 1/4 Suppenwürfel mitkochen.

  2. 2.

    Während der Reis kocht: Fleisch vorbereiten: Fleisch aus der Packung nehmen, kurz waschen und trockentupfen. Mundgerechte Stücke schneiden und von weißen Teilen bzw. Fett trennen (z.B. der Katze geben). Die Wurst bei Bedarf häuten (je nach Produkt) und in Scheiben schneiden

  3. 3.

    Gemüse vorbereiten: falls frisches Gemüse verwendet wird: waschen, schälen und schneiden. bei Tiefgekühltem: aus der Verpackung nehmen und antauen lassen. Maisdose öffnen. Zwiebel schälen und in kleine Stückchen schneiden

  4. 4.

    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenstücke anbraten. Etwas Öl nachgießen und den Zwiebel andüsten. Fleisch salzen und pfeffern. Gemüse-Mischung inklusive Mais mit etwas Wasser hinzugeben. Wenn alles fast durch ist, die Wurststückchen dazugeben. Am Schluss kräftig mit Curry würzen.

  1. 5.

    Den fertigen Reis von der Kochplatte nehmen, Sauerrahm dazugießen und ebenfalls mit Curry würzen.

  2. 6.

    Reis und Gemüse-Fleisch-Pfanne vermischen. In Schüsseln servieren, ev. mit Petersilie garniert. Zu diesem Gericht passt Weißwein sehr gut. Die Zutaten können variiert werden, mit Meeresfrüchten ist es noch mehr der Paella ähnlich, mit Obst statt Gemüse (Ananas, Pfirsiche, ..), Mandeln und Rosinen eher indisch, ....

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login