Homepage Rezepte Currybrot mit Tomaten

Zutaten

1 Beutel flüssiger Sauerteig (75 g)
1 TL Backpulver
¼ TL Salz
1 TL Zucker
1 EL Currypulver
350 ml lauwarmes Wasser
1 TL Trockensauerteig

Rezept Currybrot mit Tomaten

Dieses Brot ist ein echter Farbklecks auf jedem Büfett und ein toller Hingucker mit bunten Aromen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
110 kcal
leicht

Für 1 Kastenform (25 cm lang)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (25 cm lang)

Zubereitung

  1. Sauerteig anwärmen. Die Backform einfetten und warm stellen. Getrocknete Tomaten auf Küchenpapier entfetten und grob hacken. Beide Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Backpulver mischen. Salz, Zucker und Currypulver mit dem Wasser verrühren, mit Sauerteig zum Mehl geben und kräftig schlagen. Gehackte Tomaten unterheben und das Ganze in die Form füllen.
  2. Die Form mit Frischhaltefolie und einem angewärmten Tuch zudecken. Teig auf der Heizung 15 Min. gehen lassen. Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  3. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in den Teig drücken. Auf den Herdboden ein weites Gefäß mit Wasser stellen. Das Brot im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 35 Min. backen. Auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login