Homepage Rezepte Currybutter mit Vanille

Rezept Currybutter mit Vanille

Curry schmeckt nur erwärmt. Deshalb eignet sich diese Butter nicht als kalter Brotaufstrich.

Rezeptinfos

unter 30 min
190 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Handrührgerät in ca. 5 Min. weiß-cremig aufschlagen.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
  3. Die Butter mit Vanillemark, Ingwer und Curry verrühren und mit 2 Prisen Chiliflocken, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Butter zum Formen auf ein Stück Pergamentpapier geben, dieses aufrollen und an den Enden ‒ ähnlich wie bei einem großen Bonbon ‒ zusammendrehen. Gleich verwenden oder bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept bewerten:
(0)