Homepage Rezepte Curryeis auf Ananascarpaccio mit Korianderpesto

Zutaten

200 ml Vollmilch
300 g Sahne
2-3 TL Madras-Currypulver
90 g Zucker
4-5 Stängel Koriander
40 g Rohrzucker
Eismaschine

Rezept Curryeis auf Ananascarpaccio mit Korianderpesto

Ein asiatisch erfrischendes Eis mit einer Prise Curry, Koriander und Ingwer. Wirklich extravagant!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
mittel

Für 6 Portionen (ca. 650 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen (ca. 650 g)

Zubereitung

  1. Die halbe Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Die Milch und die Sahne mit Vanillemark und -schote und dem Currypulver in einen Topf geben. Die Vanillesahne unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Beiseitestellen.
  2. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer hitzebeständigen Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Die heiße Vanillesahne unter ständigem Rühren in die Eigelbmischung gießen. Über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen in ca. 10 Min. cremig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und noch ca. 5 Min. weiterrühren. Abkühlen lassen und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Ananas schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit einem Apfel-Kernhaus-Ausstecher den Strunk aus den Ananasscheiben ausstechen. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Koriander, Ingwer, Limettenschale und -saft mit dem Zucker mischen.
  4. Die Eismischung aus dem Kühlschrank nehmen und die Vanilleschote entfernen. Die Eismasse in die Eismaschine füllen und in ca. 50 Min. cremig fest gefrieren lassen. Die Ananasscheiben kreisförmig auf Tellern anrichten. Jeweils eine Portion Eis in die Mitte setzen. Mit dem Pesto beträufeln und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login