Homepage Rezepte Currywurst

Zutaten

1 Stück Zwiebel (mittelgroß)
2 Stück Knoblauchzehen
1 Stück Sellerie (daumengroß)
200 g Tomatenmark
150 g Tomatenketchup
1 EL Senf
250 g Honig (flüssig)
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Korianderpulver
1/2 TL Senfkörner (gemahlen)
1/2 TL Fenchelsamen (gemahlen)
1 EL Kurkuma
1 TL Salz
1 EL Essig
1 EL Öl
4 Stück Bratwürste

Rezept Currywurst

Ruhrpott-Nostalgie auf indisch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 Stück Zwiebel (mittelgroß)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Sellerie (daumengroß)
  • 200 g Tomatenmark
  • 150 g Tomatenketchup
  • 1 EL Senf
  • 250 g Honig (flüssig)
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Senfkörner (gemahlen)
  • 1/2 TL Fenchelsamen (gemahlen)
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Öl
  • 4 Stück Bratwürste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit einer Gabel zerdrücken. Das daumengroße Stück Sellerie schälen und fein raspeln. Alles in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen.
  2. Nun 200 g Tomatenmark, 150 g Tomatenketchup, 1 EL Senf und 250 g flüssigen Honig unterrühren, dann die anderen Gewürze bis einschließlich Essig unterrühren. Weiterrühren und nach und nach 1 EL Öl zugießen.
  3. 4 Currywürste mit 1 EL Öl bestreichen und in einer heißen Pfanne ca. 10 Minuten von allen Seiten braten. Auf vier Teller verteilen (nach Wunsch in mundgerechte Stücke schneiden), mit Currysoße überziehen und mit jeweils 1 Brötchen servieren.
    Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
    Ruhezeit: ca. 2 Tage

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login