Rezept Dampfnudeln

Hefegebäck mit salziger Kruste

Dampfnudeln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

250 g
15 g
1/2 Teel.
2 Eßl.
1
Ei
1 Eßl.

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch erwärmen, Hefe in einer Tasse mit einem Teil des Zuckers anrühren und mit etwas warmer Milch verrühren.

  2. 2.

    Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde machen und die Hefemilch hineingeben. Die Hefemilch mit etwas Mehl bedecken und den Vorteig gehen lassen.

  3. 3.

    Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben (neben die Hefemilch).

  4. 4.

    Wenn der Vorteig gut gegangen ist. diesen mit den restlichen Zutaten zu einem festen aber geschmeidigen Teig kneten und mind. 1 Stunde gehen lassen.

  1. 5.

    Aus dem Teig kleine runde Dampfnudeln formen und auf ein bemehltes Backblech setzen. Noch ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

  2. 6.

    In eine Pfanne 1Eßl. Margarine, 1/2 Tasse Wasser und 1/4 Teel. Salz geben erhitzen. Die Dampfnudeln einsetzen und sofort einen Deckel auf die Pfanne setzen. Die Dampfnudeln solange braten, bis kein Wasser mehr in der Pfanne ist (ca. 15 Min.).

  3. 7.

    Die Dampfnudeln schnell aus der Pfanne holen und den Deckel vor dem nächsten Gebrauch gut trocknen.

  4. 8.

    Am besten passt zu den Dampfnudeln eine selbstgemachte Kartoffelsuppe. Man kann aber auch Vanillesoße oder Obst dazureichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login