Rezept "deftige Kartoffelsuppe "

dicke mehlige Kartoffeln, kleinste Speckwürfelchen, Pfifferlinge einen Schuß Wodka ...

"deftige Kartoffelsuppe "
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4-5 st
mehlige Kartoffeln
1oo gramm
feiner , durchwachsener Speck
1 st
weisse Zwiebel
4o gramm
Sellerie
1 Bund
klein Petersilie
2o ml
1 Eßlöffel
neutrales Öl
1 Liter
Fleisch oder Gemüsebrühe
Gewürze
aus der Mühle: Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1o gramm
gute Butter

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Kartoffelsuppe bevorzuge ich den Schnellkochtopf. Kartoffeln schälen und in Wasser legen.Zunächst schneiden wir das Hartgemüse in feine, kleine Würfelchen. Den Speck auch fein würfeln. Dann geben wir das Öl in den Topf u. geben das Gemüse mit dem Speck hinein. 2-3 Min. im Topf schwenken, bzw. ständig in Bewegung halten. Nun schneiden wir die Kartoffel grob klein u. geben sie ebenfalls in den Topf um sie kurz zu schwenken, damit sie sich mit den Aromen u. dem Speck etwas verbinden können.

  2. 2.

    Die vorbereitete Brühe hinzugeben. Die Kartoffeln sollten gut bedeckt sein. Je nach Anzahl u. Größe der Kartoffel die Flüssigkeit variieren. Wir schließen den Schnellkochtopf u. lassen die Suppe 5-7 Min. kochen. In der Zwischenzeit putzen wir unsere Pfifferling (geht auch mit anderen Pilzen hervorragend). Wir schwenken sie nur ganz kurz in Butter. Den Petersilie von den Stengeln entfernen u. klein hacken.

  3. 3.

    Die Suppe durchpürieren, sie sollte eine schöne sämige Konsistenz haben.Mit Salz - vorsichtig- Pfeffer, Muskatnuss abwürzen einen Schuß Wodka hinzugeben, Sahne angießen u. nochmals kurz aufschäumen mit dem Pürierstab. Die Suppe in vorgewärmte Suppentassen oder Teller füllen u. die Pilze sanft draufgeben. Mit Petersilie bestreuen. Kann als deftige Vorspeise oder auch als Eintopf gegessen werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login