Homepage Rezepte Dinkelbrot mit Ei, Fenchel und Grapefruit

Rezept Dinkelbrot mit Ei, Fenchel und Grapefruit

Wenn du morgens immer das gleiche Käsebrot isst, solltest du deine Routine durchbrechen und diesen frischen und würzigen Leckerbissen ausprobieren.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stullen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stullen

Zubereitung

  1. Die Eier anstechen und in kochendem Wasser in ca. 10 Min. hart kochen. Danach kalt abschrecken.
  2. Inzwischen das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Basilikum, Knoblauch und 1 Prise Salz im Blitzhacker fein zerkleinern. Basilikummix und Butter in einer Schüssel mit einer Gabel vermischen.
  3. Den Fenchel waschen und putzen, das Grün beiseitelegen. Den Fenchel dann auf dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Die Fruchtfilets der Grapefruit mit einem scharfen, kleinen Messer zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Dabei den Saft auffangen. Grapefruitsaft und Agavendicksaft verrühren. Die Eier pellen und quer in Scheiben schneiden.
  4. Die Brote mit der Basilikumbutter bestreichen. Fenchel, Grapefruitfilets und Eierscheiben abwechselnd daraufschichten. Die Stullen mit dem Grapefruit-Agavendicksaft beträufeln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fenchelgrün bestreut servieren.

Das Grundrezept für Helles Dinkelbrot findest du hier: Helles Dinkelbrot Grundrezept

Auch lecker: Dinkelbrot mit Thunfischcreme | Dinkelbrot mit Fetacreme

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)