Rezept Dinkelmüsli

Ein Müsli für Sonntagmorgen zum Brunch, das der ganzen Familie schmeckt.Sogar den Familienmitgliedern, die sonst bloß Schokoflakes essen oder jede Art von Müsli ablehnen

Dinkelmüsli
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
5-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Dinkelkörner (Menge nach belieben)
250 g
Quark (Fettstufe nach belieben)
200 g
Magerjoghurt
300 g
heller Fruchtjoghurt (z. B. Pfirsich)
1
1 große
Banane
Nüsse nach belieben (z. B. Haßelnüße, Mandeln)

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag die Dinkelkörner 6-10 Stunden in reichlich Wasser einweichen lassen.

  2. 2.

    Mite dem Wasser ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze wallen lassen. Danach noch ca. 0.5 - 1 Stunde auf der ausgeschalteten Herdplatte stehen lassen. Dann das Wasser abseihen. Über Nacht stehen lassen. Wer mag kann noch Nüße in ausreichend Wasser über Nacht einweichen. Sie saugen sich dann mit Wasser voll und breiten ihren ganzen Geschmack aus.

  3. 3.

    Am nächsten Morgen dem Quark mit dem Joghurt und dem Fruchtjoghurt in einer großen Schüssel mischen. Die Nüsse ohne Wasser und die gekochten Dinkelkörner dazugeben.

  4. 4.

    Die Banane und den Apfel (nach belieben auch mehr Obst und/oder anderes) in hauchdünne Scheiben schneiden und unter die Quark-Joghurtmischung unterheben.Kühl servieren!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login