Rezept Dithmarscher Sushi

Sushi ohne rohen Fisch. Auch als Amuse Gueule, Vorspeise oder für ein Büfett gut zu verwenden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1
1
Birne
1/2
Makrele, geräuchert
1/2
Räucheraal
1
Matjesfilet
12
Garnelen, geräuchert

Zubereitung

  1. 1.

    Bei den Zutaten ist man völlig variabel, man kann jeglichen festen Räucherfisch verwenden, aber auch Räucherlachs oder zum Beispiel eine Mischung aus Krabben, Miracel Whip und einem Spritzer Zitrone. Auch beim Gemüse oder Obst kann man variieren, es muss natürlich ein Gemüse sein, welches roh gegessen werden kann. Zubereitung: Aus dem Obst und/oder Gemüse gleichgroße Stücke von 2cm x 4cm Größe schneiden. Verschiedene Sorten Fisch bzw. Meeresfrüchte (übrigens passt der im Geschmack leicht salzige Matjes beispielweise hervorragend auch auf Birnen aus der Dose!) ebenfalls in gleichgroße Stücke schneiden, die auf die Gemüsestücke passen. Nun die Teile auf einem Teller anrichten und Zahnstocher statt Stäbchen zum Aufpieksen verwenden. Wer mag, kann dazu Dips nehmen oder auch Wasabi und Soja. Ansonsten empfehle ich ein rustikales Brot zu dem Essen. Das Rezept kann auch sehr gut als Vorspeise, für ein Büfett oder als Amuse Gueule verwendet werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login