Homepage Rezepte Dreierlei Dipsaucen

Zutaten

Senf-Dip:

200 ml Kondensmilch
3 EL Dijionsenf
1 Zwiebel
2 TL Zucker
1 Prise Salz

Tomaten-Dip:

2 TL Olivenöl
1 Zwiebel
1 grüne Chili
1 Dose abgehäutete Tomaten
350 ml Rinderbrühe
2 EL brauner Zucker

Curry-Dip:

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 TL Curry
125 ml Majonaise
1 EL Aprikosenmarmelade
etwas Salz
1 EL Weißweinessig

Rezept Dreierlei Dipsaucen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

Senf-Dip:

  • 200 ml Kondensmilch
  • 3 EL Dijionsenf
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz

Tomaten-Dip:

  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Chili
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Dose abgehäutete Tomaten
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 2 EL brauner Zucker

Curry-Dip:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Curry
  • 125 ml Majonaise
  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • etwas Salz
  • 1 EL Weißweinessig

Zubereitung

  1. Senf-Dip: Die Zwiebel fein würfeln. Alle Zutaten vermischen und etwas durchziehen lassen
  2. Tomaten-Dip: Die Zwiebel fein würfeln. Knoblauchzehe auspressen. Die grüne Chili ohne Kerne fein hacken. Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch une Chili anschwitzen bis die Zwiebel glasig wird. Dosentomaten mit Saft und Rinderbrühe dazu geben und aufkochen. Etwas köcheln lassen. Zum Schluß mit Zucker und Pfeffer abschmecken. Erkalten lassen.
  3. Curry-Dip: Zwiebel fein hacken. Öl erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen.Curry dazu geben und noch etwas bruzzeln lassen. Vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten unterrühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login