Rezept Dulce de Leche - Mousse

Dulce de Leche schmeckt für sich allein sehr süß. Mit dieser Mousse wird daraus ein luftiges Dessert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 Gramm
Dulce de Leche (Milchkonfitüre)
200 Gramm
Schlagsahne
3 Blatt
Gelatine, weiss

Zubereitung

  1. 1.

    Dulce de Leche kann man kaufen, oder auch ganz einfach selbst zubereiten (siehe Rezept "Argentinische Dulce de Leche").

  2. 2.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dulce de Leche in eine Schüssel umfüllen, sollte sie von eher festre Konsistenz sein, im Wasserbad langsam erwärmen, bis sie fließfäig ist. 50 Gramm der Sahne zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken, zur Sahne geben und gut unterrühren. Einige Esslöffel von der Dulce de Leche zur Sahne geben und unterrühren, nochmals einige Esslöffel der Dulce de Leche zur Sahne geben. Dann das Dulce de Leche-Sahne-Gemisch zur restlichen Dulce de Leche geben und alles verrühren. Durch diese vorgehensweise wird die Temperatur der Dulce de Leche und der Sahne langsam angeglichen und es gibt keine Gelatine-Klümpchen.

  3. 3.

    Die Mischung nun etwas abkühlen lassen. Die restliche Sahne sehr steif schlagen. Sobald die Dulce de Leche anfängt zu gelieren, nach und nach die geschlagene Sahne zugeben und locker unterheben.

  4. 4.

    Die Mousse in die Gefäße umfüllen, in denen sie serviert werden soll und dann für mehrere Stunden kühl stellen. Beim Umfüllen einen Marmeladentrichter verwenden. Dadurch bleibt der Rand des Gefäßes sauber. Man kann die Mousse auch in eine Schüssel füllen und dann nachdem sie geliert ist Nocken mit einem Eisportionierer oder Esslöffel abstechen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login