Homepage Rezepte Eier-Schinken-Stulle

Rezept Eier-Schinken-Stulle

Wenn es ganz schnell gehen soll, dann kannst du auch gekaufte Mayonnaise verwenden. Die hausgemachte schmeckt allerdings um Welten besser.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stullen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stullen

Für 300 g Mayonnaise:

Für die Stullen:

Zubereitung

Mayonnaise zubereiten:

  1. Alle Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.
  2. Die Eigelbe in eine Schüssel geben. Senf und 1 Prise Pfeffer zugeben und alles mit einem Schneebesen verrühren. Dann das Öl zunächst tröpfchenweise unter ständigem Rühren zufügen. Dabei den nächsten Tropfen immer erst zugeben, wenn die Masse wieder cremig ist.
  3. Sobald die Masse etwas andickt, das Öl in einem dünnen Strahl dazugießen. Dabei weiterrühren, bis die Masse dicklich und cremig ist. Den Essig unterrühren und die Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 EL Mayonnaise für die Stullen abnehmen, den Rest noch am selben Tag anderweitig verwenden. Die Mayo schmeckt z. B. super zu Pommes oder in Kartoffelsalat.

Stullen bauen:

  1. Die Eier anstechen und in kochendem Wasser in ca. 10 Min. hart kochen. Danach kalt abschrecken, pellen und in feine Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls fein würfeln. Eier, Schinken und Mayonnaise in einer Schüssel sorgfältig vermischen. Die Creme mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Radieschen waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Die Radieschen dann mit einem Spiralschneider zu Spiralen drehen oder alternativ mit einem Messer in dünne Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.
  3. Die Eier-Schinken-Creme auf den Brotscheiben verteilen. Dann die Radieschenspiralen darauf anrichten und mit den Schnittlauchringen bestreuen.

Das Grundrezept für Saaten-Kastenbrot findest du hier: Saaten-Kastenbrot Grundrezept

Auch lecker: Stulle mit Obazda | Stulle mit Avocado

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)