Rezept Eis aus dem Ofen

echt lecker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
8
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

4
Torteletts
4 Kugeln
Vanilleeis
300 Gramm
frische Erdbeeren oder andere Früchte
8
steifgeschlagene Eiweiß
8 Esslöffel
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst das Eiweß steifschlagen. Dann die gewaschenen Erdbeeren auf die Torteletts legen. Darauf eine Kugel Vanilleeis (bei Birnen ist Schokoeis leckerer). Jetzt wid das ganze mit Eischee umhüllt bis ganz auf den Boden. So schmilz das Eis nicht. Nun die Torteletts auf ein Bakcblech mit Backpapier legen und bei 180 Grad Celsius für 10 bis 12 min. in den Ofen geschoben. Dann ist der Eischnee trocken. Jetzt die Leckerei aus dem Ofen holen und mit Puderzucker bestreuen. Gleich servieren! Guten Appetit!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
wirklich 8 Eiweiss ?

Das gibt ja eine Riesenschüssel voll und das Schlagen ist auch nicht so schnell erledigt. Aber hier ist es echt schade, dass Du keine Fotos einstellen kannst, dann könnte ich mir besser vorstellen, wie es aussieht.

@Rinquinquin

Dieses Rezept ist wohl so eine Art Abwandlung des "Baked Alaska", einer amerikanischen Torte, bestehend aus einer mit Eischnee umhüllten Eisfüllung, die im Ofen überbacken wird. Habe ich selber zwar noch nie gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, dass schon relativ viel Eischnee benötigt wird, da dieser im Ofen auch als Isolation gegen die Hitze dient und auf keinen Fall Löcher haben darf (sonst schmilzt das Eis).

@jarimba - Genau

so ist es. Man braucht schon eine gewisse Stärke der Umhüllung. Aber sollte doch mal was übrig bleiben, mache ich im gleichen Zuge Baisers daraus.

Rinquinquin
ich merke schon,

dass hier eine neue Backqueen zu den Küchengöttern gestossen ist :-))). Diese Torteletts zu machen und dann gleich noch Meringen, das würde mir zuviel. Schon die Meringen blockieren ja für Stunden den Backofen.

Naja,

Backqueen ist bestimmt etwas übertrieben, aber es macht mir schon Spass. Und wenn ich, wie bei den Eisbömbchen, den Backofen schon mal am Laufen habe, nutze ich das gleich aus und mach meistens gleich 2 Sachen mit einem Mal. Ist so eine Macke von mir. Lg

nika
Lecker

sehen Deine Eisbömbchen aus.

Danke dir nika,

auch wenn das Foto hätte besser sein können. Aber vielleicht wird es noch im Laufe der Zeit. Lg

auchwas
Köstliches Rezept

ein Fan von "Backed Alaska" war ich schon, doch diese Variante in Einzelportionen und mit Erdbeeren, einfach nur köstlich und  eine geniale Idee. Danke für das Rezept romy59, das wird so schnell wie möglich nachgemacht.

Ich weis auch schon was ich mit dem Eigelb mache, die Tortletts, werden selbstgemacht und gehen super nur mit Eigelb, da bleiben noch ein paar für andere Gelegenheiten. Liebe Grüße auchwas.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login