Rezept Eiskonfekt

Wir stellen den zartschmelzenden Klassiker aus leckerer Schokoladenmasse heute einfach selbst her. Sind Sie dabei?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 300 G
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
Kokosfett
100 g
Puderzucker
1 EL
dunkles Kakaopulver
1 Päckchen
Vanillezucker
ca. 70 bunte Stanniol-Kapseln

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schokolade in Stücke brechen, das Kokosfett in Stücke schneiden und beides in eine Metallschüssel geben. Auf dem fast siedenden Wasserbad schmelzen.

  2. 2.

    Die Metallschüssel vom Wasserbad nehmen und den Puderzucker, das Kakaopulver und den Vanillezucker zur Schokoladenmasse geben und unterrühren.

  3. 3.

    Die Eisschokoladenmasse in die Stanniol-Kapseln füllen und 30 Min. abkühlen lassen. Dann nach Belieben mit Zucker- oder Schokoladenstreuseln garnieren. Die Eisschokolade im Kühlschrank in 2 Std. fest werden lassen und kalt genießen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Warum kühlt Eiskonfekt?
Hätten Sie gedacht, dass Eiskonfekt überhaupt nicht wirklich kühlt, sondern wir bei diesem Geschmackserlebnis lediglich einer Täuschung unterliegen? Das im Eiskonfekt enthaltene Kokosfett schmilzt im Mund und entzieht im dabei Wärme, was wir widerum als kühlend empfinden.

Das wohl bekannteste Eiskonfekt stammt von Wawi und Nappo, welches meistens in bunten Pralinenförmen (Stanniol-Kapseln) oder als Tafel in Papier eingewickelt verkauft wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super leeeecker
Eiskonfekt  

Ich werde jedoch nächstes mal etwas weniger Zucker verwenden, da es mir etwas zu süss ist. Aber ansonsten sind die Spitze!

Bommelchen
Ich kann nicht anders

Ich werde schwach . Nein ich werde nicht schwach ;-) Habe mir das Rezept abgespeichert . Danke

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login