Homepage Rezepte Eissalat mit Sprossen und Tofu

Zutaten

4 EL Erdnussöl
3 EL Sojasauce
1 TL Ingwerpulver
250 g Tofu
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL Honig
250 g Eissalat
150 g Rettich
150 g Champignons

Rezept Eissalat mit Sprossen und Tofu

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. 1 EL Öl, 3 EL Zitronensaft, Sojasauce und Ingwerpulver verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen, dazupressen. Tofu ausdrücken, würfeln, mit der Marinade mischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen, bis er goldbraun ist.
  2. Ingwer schälen, fein reiben. Mit saurer Sahne, restlichem Zitronensaft und Öl, Senf und Honig verrühren. Restlichen Knoblauch schälen, dazupressen. Dressing salzen, evtl. noch mit 2-3 EL Wasser verdünnen.
  3. Eissalat putzen, Strunk entfernen, Blätter waschen, trocken schleudern, in Streifen schneiden. Sprossen mit kochendem Wasser überbrühen, 15 Sek. ziehen lassen, in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Rettich schälen, in Stifte schneiden. Pilze putzen, dann in Scheiben schneiden. Alles auf vier Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Tofu salzen und darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login