Homepage Rezepte Elsässer Flammkueche

Zutaten

450 g Mehl
4 EL Öl
ca. 1/4 l Wasser
2 St rote Zwiebeln
250 g Speckwürfel
2 EL Rote Beeren getrocknet
1 EL getrockneter Thymian
1 Hand Ruccola
1 Hand glatte Petersilie
200 g Ziegenfrischkäse ( Rolle )

Rezept Elsässer Flammkueche

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 450 g Mehl
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • ca. 1/4 l Wasser
  • 500 g Creme fraiche
  • 2 St rote Zwiebeln
  • 250 g Speckwürfel
  • 2 EL Rote Beeren getrocknet
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 Hand Ruccola
  • 1 Hand glatte Petersilie
  • 200 g Ziegenfrischkäse ( Rolle )

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem geschmeidigem Teig kneten. Der Teig darf nicht kleben. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach etwas Mehl dazu geben.
  2. Den Teig in acht Portionen teilen und sehr dünn ausrollen.
  3. Den Backofen auf maximale Temperatur vorheizten und die Fladen ca. drei Minuten vorbacken.
  4. Die vorgebackenen Teigfladen dick mit Creme fraiche bestreichen, mit den dünn in Ringen geschnittenen Zwiebeln, den in Scheiben geschnittenem Zigenfrischkäse und den Speckwürfeln belegen. Die roten Beeren und den getrockneten Thymian im Mörser zerstoßen, Ruccola und die Petersilie hacken. Mit dem Thymian und den roten Beeren vermischen und auf die Fladen streuen.
  5. Im heißen Ofen fünf bis zehn Minuten knusprig backen.
  6. Super wird der Flammkuchen oder die Pizza auf einer Schamottplatte. Im - auf höchster Stufe - vorgeheiztem Backofen, gelingt jede Pizza wie beim Italiener. Wir heizen unserer Schamottplatte auf unserem Gasgrill ordentlich ein. Das Ergebnis ist wie im Pizzaofen. Schamottplatten findet man im Internet oder jedem gut sortiertem Haushaltswarengeschäft.
  7. Super, wenn Freunde kommen. Die Fladen - vorgebacken - warten auf den Belag.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Tolle Anleitungsfotos

Dein Flammekuchen kommt sofort auf meine ToDo-Liste.

Anzeige
Anzeige
Login