Homepage Rezepte Emmas Rouladen

Zutaten

80 Gramm durchwachsener Speck (geräuchert) in dünnen Scheiben
4 Rinderrouladen
1 EL Senf
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Zucker, Rotwein
1 Gewürzgurke in dünnen Scheiben

Rezept Emmas Rouladen

Wenn Ur-Großmutter Emma Sänger Rouladen machte, war ein Feiertag.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 80 Gramm durchwachsener Speck (geräuchert) in dünnen Scheiben
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Rinderrouladen
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Rotwein
  • 1 Gewürzgurke in dünnen Scheiben

Zubereitung

  1. Rouladen waschen und trockentupfen. mit Senf bestreichen. Dünne Zwiebelringe, Speckscheiben und Gurkenscheiben drauflegen. Rollen und mit Rouladenspießchen (oder Zahnstocher!) feststecken.
  2. Öl erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten kräftig anbraten, bis Bratensatz entsteht. Rouladen herausnehmen.
  3. Tomatenmark in den Bratensatz einrühren, restliche Zwiebeln zugeben, andünsten und mit etwas Zucker bestreuen. 1/2 Liter Wasser angießen, dann die Rouladen wieder zugeben und alles ca. 90 Minuten schmoren. Gelegentlich die Rouladen wenden.
  4. Zum Schluss die Sauce mit Rotwein und Gewürzen abschmecken, evtl etwas binden. Dazu gibt es Salzkartoffeln und Gemüse (Rotkohl/Wirsing) oder grünen Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login