Homepage Rezepte Engelsaugen mit Himbeergelee

Zutaten

200 g Mehl
80 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillinzucker
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 Prise Salz
4 Eigelb
120 g Butter
4 EL Himbeergelee
150 g Halbbitterkuvertüre

Rezept Engelsaugen mit Himbeergelee

Heilige Kekse: leckerer Mürbeteig mit Himbeergelee und Schoko-Boden - Hmm!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück
  • 200 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 120 g Butter
  • 4 EL Himbeergelee
  • 150 g Halbbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Teigzutaten in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Aus dem Teig mit bemehlten Händen walnussgroße Kugeln formen, auf ein Backblech setzen. Mit einem Kochlöffelstiel kleine Vertiefungen in die Mitte der Kugeln drücken. Himbeergelee etwas glatt rühren und mit einem Teelöffel hineinfüllen. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Kuvertüre schmelzen. Plätzchen mit der Unterseite in die Kuvertüre tauchen, etwas abtropfen lassen. Auf Backpapier setzen und fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login