Homepage Rezepte Ente in Pflaumensoße

Zutaten

3 EL grobes Meersalz
250 ml Wasser
200 g Zucker
6 Stück Sternanis
100 ml Fischsoße (Asialaden)
Saft von ca. 2 Limetten (80-100 ml)
1,5 l Öl zum Frittieren
2 EL Mehl

Rezept Ente in Pflaumensoße

Australische Spezialität: marinierte Ente über dem Wok gegart und dazu eine pikante Soße aus Pflaumen, Gewürzen und Fischsoße.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
970 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ente waschen, sichtbares Fett an der Öffnung entfernen. Ente gut trockentupfen. Szechuanpfeffer und Meersalz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten. Herausnehmen, auskühlen lassen. Im elektrischen Zerkleinerer oder einer Gewürzmühle fein mahlen. Ente mit 2 EL der Gewürzmischung einreiben (Rest in ein Schraubglas füllen). Ente abgedeckt über Nacht marinieren.
  2. Ente auf einem Dämpfeinsatz in einem breiten Topf oder Wok über köchelndem Wasser ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt garen. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Kalt stellen.
  3. Für die Soße Wasser und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Dann bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Pflaumen vierteln, dabei entsteinen. Pflaumen, Gewürze und Fischsoße zur Zuckerlösung geben, 1 Minute köcheln lassen. Limettensaft zugeben. Warm stellen.
  4. Öl in einem Wok oder Bräter erhitzen. Ente mit einem großen Messer tranchieren: Keulen und Flügel abtrennen, Brustfilets jeweils vorsichtig vom Knochen lösen, eventuell halbieren. Ententeile mit Mehl bestäuben, abklopfen. Im heißen Fett ca. 3 Minuten knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, trockentupfen. Portionsweise mit der Soße anrichten. Dazu: Jasminreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login