Rezept Ente mit Orangen

Wie manch andere berühmte französische Gerichte soll auch die Ente mit Orangen nicht in Frankreich entstanden sein, sondern am Hofe der Medici in Florenz.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 795 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Ente waschen und trocken tupfen. Pancetta fein hacken. Schale von 1 Orange hauchdünn abschneiden und fein hacken. Thymian mit Orangenschale und Pancetta mischen.

  2. 2.

    Backofen auf 180° vorheizen. Salz, Pfeffer und Muskat mischen. Die Ente innen und außen damit einreiben. Die Pancettamischung in die Ente geben. Die Ente mit der Brust nach unten in einen Bräter legen und im heißen Ofen (unten, Umluft 160°) etwa 30 Min. braten.

  3. 3.

    Rosmarin waschen. Knoblauch schälen. Nach etwa 30 Min. die Ente umdrehen, Vin santo, Knoblauch und Rosmarin dazugeben. Ente weitere 2 Std. braten, immer wieder mit Bratfond begießen.

  4. 4.

    Schale von der übrigen Orange hauchdünn abschneiden und in feine Streifen schneiden. Beide Orangen großzügig schälen, dabei die weiße Haut entfernen. Filets herausschneiden. Saft auffangen.

  1. 5.

    Die Ente in 8-10 Stücke teilen und auf den Rost des Ofens legen. Den Grill anschalten und die Entenhaut darunter in 5-8 Min. knusprig werden lassen. Sauce sieben und in einen Topf umfüllen. Fett abschöpfen, Zitronen- und Orangensaft mit Schale und Zucker in die Sauce geben und aufkochen. Sauce leicht einkochen lassen, salzen und pfeffern. Orangenfilets einlegen, erwärmen, zur Ente servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login