Homepage Rezepte Enten-Paté

Zutaten

8 Zweige Thymian
3 zerdrückte Wacholderbeeren
2 EL Öl
100 ml Wermut
500 ml Entenfond
60 g Butter
100 g Sahne
1-2 TL Pflaumenmus

Rezept Enten-Paté

Unwiderstehlich: eine feine Pastete aus Entenbrustfilet, Schalotten Sahne, Pflaumenmus und Wacholderbeeren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Entenbrustfilets mit Pfeffer einreiben. Schalottenwürfel, gehackte Kräuter (1 Thymianzweig beiseite legen) und Wacholderbeeren im heißen Öl andünsten. Mit Wermut ablöschen, Entenfond zugießen, aufkochen.
  2. Entenbrustfilets in dem Sud zugedeckt bei geringer Hitze ca. 45 Minuten gar ziehen lassen. Zwiebelwürfel in der heißen Butter ca. 8 Minuten weich dünsten. Fleisch herausnehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Fond auf ca. 100 ml einkochen lassen.
  3. Haut von der Entenbrust entfernen, Fleisch würfeln. Fleisch, Zwiebelbutter und durchgesiebten Entenfond pürieren, würzen. Sahne und Pflaumenmus zugeben, abschmecken. Abkühlen lassen. Abgedeckt kalt stellen. Mit Thymian und zerdrücktem Pfeffer oder rosa Beeren garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login