Rezept Entenbrüste -klassisch-

Entenbrüste, Rotweinschalotten, Orangen Harmonie pur

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

3-4 st
Entenbrüste
5o g
Rohrzucker
1/2 Teelöffel
schwarzer Pfeffer a. Mühle
1/2 Teelöffel
Mehrsalz aus der Mühle
1 Flasche
guten Rotwein n. Geschmack
1 st
kl. Chili
1 st
klein Ingwer
5o gramm
Eisbutter

Zubereitung

  1. 1.

    Entenbrüste vorbereiten u. die Fettschicht rautenförmig einschneiden, nicht zu tief. Mit Salz u. Pfeffer würzen. Die Entenbrüste auf der Hautseite anbraten u. schön braun werden lassen. - Tip auf jeder Seite 6 Min.- hat sich bewährt. Backofen auf 1oo-12o grad vorheizen. Herausnehmen u. in eine Auflaufform setzen. In den Backofen schieben. Die Pfanne bitte nicht spülen

  2. 2.

    Die Pfanne ggfs. von überschüssigem Entenfett entfernen u. im Rest den Zucker schmelzen lassen. Die filitierten Orangen hinzugeben. Ingwer, Vanille, Chili mitlaufen lassen. Mit Rotwein ablöschen u. alles reduzieren lassen

  3. 3.

    Schalotten schälen, Zucker verschmelzen, alles karamelisieren lassen u. auch hier mit einem guten Tropfen ablöschen. Nach ca. 7o-80 Min. sind die Entenbrüste - rosa - u. können "ruhen".
    Die Soße von den mitlaufenden Zutaten befreien, mit eiskalter Butter aufmontieren u. zügig auf die Teller geben. Die leicht schräg geschnittenen Entenscheiben anrichten auf dem köstl. Soßenspiegel.
    Die Schalotten hinzugeben u. hierzu passen grüne Zuckerschoten als Beilage u. Schupfnudeln mit Mohn.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login