Rezept Entenbrust auf asiatische Art

Line

Entenbrust asiatisch mal ganz anders: Denn diese Entenbrust wird kross frittiert, bevor sie mit Lauchzwiebeln und Mungbohnensprossen angerichtet wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Bund
ca. 3 Esslöffel Speisestärke
1
Esslöffel Öl
je 2 Esslöffel Sojasoße und Chilisoße

Außerdem:

1,5 kg Fritierfett

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst das Frittierfett auf 180 Grad erhitzen. Gemüsezwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Chilischote längs einritzen, Stielansatz und Kerne entfernen. Schote in Streifen schneiden. Sprossen waschen, abtropfen lassen.

  2. 2.

    Entenbrustfilets waschen, trockentupfen. Salzen, pfeffern und in Stärke wenden. Ins heiße Fett geben und ca. 12 Minuten frittieren.

  3. 3.

    Vorbereitete Zutaten im heißen Öl ca. 8 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Sojasoße und Chilisoße abschmecken.

  4. 4.

    Entenbrust herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen, 3 Minuten ruhen lassen. Entenbrust in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login