Rezept Entenbrust in Pflaumensauce

Ente auf asiatisch, aber mal etwas anders

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
Entenbrustfilets à 50g
3 Tl
Maisstärke
4 EL
Reiswein (ersatzweise Weißwein)
1
Knoblauchzehe
1 Stück
Ingwer (ca. 2 cm)
2
rote Chilischoten
2 EL
Pflaumenmus
2 EL
Öl
1 Prise
1 Prise
2 EL
Reisessig (ersatzweise Weißweinessig)

Zubereitung

  1. 1.

    Entenfilets häuten und das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Je 2 TL Stärke und den Reiswein mit etwas Pfeffer vermischen. Darin die Entenbrustwürfel und die Haut marinieren. Derweil Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken, die Chilis putzen und in kleine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Das Pflaumenmus, die restliche Stärke, den Reiswein und ca. 200 ml Wasser gut miteinander verrühren.

  3. 3.

    Entenhaut in einer Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze kross anbraten, herausnehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Das Öl in einem Wok oder in der Pfanne erhitzen und das Entenfleisch bei starker Hitze anbraten und danach herausheben.

  4. 4.

    Den gehackten Knoblauch mit dem Ingwer und den Chilies im heißen Öl anbraten, die Pflaumensauce zufügen und alles zusammen aufkochen lassen. Dann die Fleischwürfel nochmals in der Sauce erhitzen und nach Belieben mit Zucker, Salz und Essig abschmecken. Am Schluss vor dem Servieren die krosse Entenhaut darüber verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login