Rezept Entenbrust mit Gurken-Shiitake-Salat

Die gebratenen Entenbrust wird von einen ungwöhnlichen Salat begleitet - ein Rezept aus der australischen Fusionsküche.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

5 EL
Sojasoße
1 EL
brauner Zucker
1 EL
Sesamöl
1 EL
Erdnussöl

Für den Salat:

30 g
1 EL
Erdnussöl
100 ml
Balsamico bianco
3 EL
ca. 3 EL brauner Zucker
50 g

Zubereitung

  1. 1.

    Entenbrustfilets waschen und trockentupfen. Sojasoße, Zucker, Pfeffer und Sesamöl verrühren. Entenbrust darin mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) marinieren.

  2. 2.

    Gurken schälen, längs halbieren und entkernen. Hälften längs vierteln, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Mit Salz bestreuen. Bohnen putzen, waschen. In kochendem Salzwasser 5-7 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken.

  3. 3.

    Entenbrustfilet aus der Marinade nehmen, trockentupfen. Salzen, pfeffern. Im heißen Öl mit der Hautseite nach unten ca. 10 Minuten braten, wenden und weitere 10-15 Minuten braten.

  4. 4.

    Chilischote klein schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Pilze waschen und in Streifen schneiden. Gurkenstücke mit kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen.

  1. 5.

    Chili, Ingwer und Pilze im heißen Öl in einer Pfanne oder im Wok anbraten. Essig, Brühe, Zucker, Pfeffer und Gurken zugeben, kurz mitbraten. Mit Sojasoße abschmecken. Herausnehmen. Entenbrust in Scheiben schneiden. Pfeffern. Mit Rucola, Bohnen, Gurkengemüse und nach Wunsch mit gebratenen Jakobsmuscheln servieren. Mit Sud beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login