Rezept Entenbrust mit Linsenpflanzerln

Bitte beachten, Linsen müssen 4 Std. quellen.

Entenbrust mit Linsenpflanzerln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

125 g
2 Tl
2 El
Kokosflocken
4 Stk.
Entenbrustfilets je 250 g
1 Tl
Koriandersamen
4 El
Öl
1 Stk.
Knoblauchzehe
200 ml
Geflügelfond
2 El
Sojasauce
1 Tl
Speisestärke
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Linsen waschen, mindestens 4 Std. in kaltem Wasser einweichen. Anschließend Linsen abgießen, Einweichwasser dabei auffangen. Linsen im Blitzhacker, im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Dabei nach und nach ca. 100 ml Einweichwasser dazugeben, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht. Mehl, Kokosflocken und Joghurt unter den Teig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Entenbrustfilets trocken tupfen. Die Haut Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen: Je enger das Muster, desto knuspriger wird später die Entenhaut. Koriandersamen grob zerdrücken. Filets mit Salz, Pfeffer und Koriandersamen würzen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die FIlets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen, bei schwacher bis mittlerer Hitze darin insgesamt 18 Minuten goldbraun und knusprig braten.

  3. 3.

    Backofen mit einem Blech auf 80 Grad ( Umluft 70 Grad) vorheizen. Inzwischen die Orangen so dick schälen, das die weiße Haut entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei Saft auffangen.

  4. 4.

    Schalotten und Knoblauch abziehen, beides fein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls fein würfeln. Nach 15 Minuten die Entenbrustfilets umdrehen, Schalotten, Knoblauch und Ingwer in die Pfanne geben, kurz mitbraten. Mit Orangensaft ablöschen, dabei den Bratensatz mit einem Holzlöffel lösen. Filets aus der Pfanne nehmen, auf das Blech legen. Sauce in der Pfanne mit Fond und Sojasauce aufgießen, 5 Minuten einkochen.

  1. 5.

    Stärke mit 2 EL Wasser anrühren, in die Sauce einrühren und diese weiter 5 Minuten kochen lassen. Korianderblättchen abzupfen, zusammen mit den Orangenfilets in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nicht mehr kochen lassen.

  2. 6.

    Übriges Öl (2 EL) und Butter in einer zweiten beschichteten Pfanne erhitzen. Mithilfe eines Esslöffels aus dem Linsenteig kleine Häufchen in die Pfanne setzen und mit dem Löffel flach drücken. Linsenküchlein von beiden Seiten je 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten, bis alle fertig sind. Entenbrustfilets in Streifen schneiden, evtl je ein bis zwei Scheiben auf einen Holzspieß auffädeln und mit Linsenküchlein und Koriandersauce anrichten. Nach Belieben mit Koriander garnieren und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login