Homepage Rezepte Entenbrustfilets mit Mango und geschmortem Paprika

Zutaten

Salz, Pfeffer
1,5 kg Frittierfett
4 Esslöffel Speisestärke
1 Esslöffel Olivenöl
200 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
2 Esslöffel Weißweinessig

Rezept Entenbrustfilets mit Mango und geschmortem Paprika

Die frittierten Entenbrustfilets schaffen es mit fruchtigem Mango-Paprika-Gemüse auch auf die festliche Weihnachtstafel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Entenbrustfilets waschen, trockentupfen. Auf der Hautseite mehrmals mit einem Holzspießchen einstechen, damit das Fett gut ausbraten kann. Filets mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Paprikaschoten vierteln, putzen, waschen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. Mango aufrecht stellen. Fruchtfleisch rechts und links an den abgeflachten Seiten dicht am Kern entlang abschneiden, dann schälen und würfeln. Chilischote längs halbieren, den Stielansatz herausschneiden. Die Hälften entkernen, waschen und fein würfeln.
  3. Frittierfett in einem Topf oder einer Fritteuse auf ca. 180 Grad erhitzen. Entenbrustfilets in Speisestärke wenden, gut abklopfen. Im heißen Fett ca. 10 Minuten frittieren. Paprika im heißen Olivenöl kräftig anbraten. Die Hälfte des Fonds zugießen, 7-9 Minuten dünsten. Mango und Chili ca. 2 Minuten mitdünsten. Essig und restliche Brühe verrühren, zufügen, abschmecken.
  4. Entenbrustfilets herausnehmen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier geben, damit das überschüssige Fett aufgesogen wird. Etwa 5 Minuten ruhen lassen. Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse anrichten. Mit Basilikumblättchen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login