Homepage Rezepte Entrecôte aux figues

Zutaten

2 Entrecôtes (Rumpsteaks) à 160 g
grob geschroteter Pfeffer
6-8 blaue Feigen
1 El Butter
2 El Kräuterbutter
8 schwarze Oliven à la grecque, entsteint
3 El Feigen-Chutney (von Les Figuières)
Fleur de sel
1 El Butter

Rezept Entrecôte aux figues

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 2 Entrecôtes (Rumpsteaks) à 160 g
  • Olivenöl
  • Salz
  • grob geschroteter Pfeffer
  • 6-8 blaue Feigen
  • 1 El Butter
  • 2 El Kräuterbutter
  • 8 schwarze Oliven à la grecque, entsteint
  • 3 El Feigen-Chutney (von Les Figuières)
  • Fleur de sel
  • 1 El Butter

Zubereitung

  1. Backofen auf 100° vorwärmen, Teller darin erwärmen. Baguette aufbacken.
  2. Entrecôtes pfeffern und salzen und in heissem Olivenöl von jeder Seite 2-3 min braten. Herausnehmen und im 100° heissen Backofen 10 min nachziehen lassen.
  3. Feigen ungeschält in schmale Scheiben schneiden, Kanten anderweitig verwenden. Oliven entsteinen.
  4. Die Feigenscheiben in der noch heissen Bratpfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte mit etwas Butter langsam erwärmen, vorsichtig auf die vorgewärmten Teller legen.
  5. Die Kräuterbutter in die wieder heisse Pfanne geben und das Fleisch darin von beiden Seiten noch einmal ganz kurz braten. Gleichzeitig auf einer Seite der Pfanne das Feigen-Chutney und die schwarzen Oliven miterhitzen.
  6. Das Fleisch auf die warmen Feigenscheiben legen, mit etwas Fleur de sel bestreuen, mit dem Feigen-Chutney belegen und den schwarzen Oliven garnieren. Bratfond mit einem 1 El kalter Butter binden und über das Fleisch geben.
  7. Dazu gab es knuspriges aufgebackenes Baguette und zur Feier des Tages einen 1986 Château Gruaud-Larose, St. Julien.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Perfekt.

Nun habe ich es endlich geschafft ein Entrecôte dry aged zu kaufen und habe all die anderen Sachen vom Einkaufszettel gestrichen. Die Zubreitung ist ein Gedicht. Mehr braucht es nicht.

Anzeige
Anzeige
Login